Freiheit durch Entschuldung!

Schuldenfalle? Schuldenschnitt!

Im Rahmen des Reformationsjubiläums 2017 hat der Kreisdiakonieverband mit dem Aufbau eines Entschuldungsfonds begonnen, um Personen, die in Zahlungsschwierigkeiten geraten sind, unter die Arme greifen zu können. Nach Martin Luther besteht der "wahre Gottesdienst" unter anderem darin, den Bedürftigen zu leihen. Denn ein Darlehen bedeutet eine zweite Chance auf ein neues, unbeschwerteres Leben. Nach einer Starthilfe durch die Evangelische Landeskirche wird im Landkreis Ludwigsburg der Entschuldungsfonds für die Schuldnerberatungsstelle aufgebaut - mit Spenden und Gottesdienstopfern.

Helfen Sie mit beim Aufbau eines Entschuldungsfonds!

Ausführliche Informationen finden Sie in unserem Flyer "Freiheit durch Entschuldung!"

 

Unser Spendenkonto:

Kreisdiakonieverband Ludwigsburg
KSK Ludwigsburg
IBAN: DE62 6045 0050 0000 0260 91
BIC:   SOLADES1LBG
Stichwort: "Entschuldungsfonds"

Bei Spenden bis 200 € gilt der Kontoauszug als Beleg für das Finanzamt. Für höhere Spenden erhalten Sie automatisch eine steuerbegünstigte Spendenbescheinigung. Dazu benötigen wir Ihre vollständige Anschrift und Ihren Namen auf dem Einzahlungsbeleg bei der Bank.


Weitere Texte zum Reformationsjubiläum und dessen Motto "...da ist Freiheit":

Luther - Geld - Zins

Diakonische Impulse der Reformationszeit