Sie sind hier: Angebote > Suchthilfe > Gruppen + Programme

Gruppenangebote + Programme

Kurs zum Kontrollierten Trinken
Die Suchtberatungsstelle bietet Kurse zum Kontrollierten Trinken (Ambulantes Gruppenprogramm zum Kontrollierten Trinken/AkT) in Kornwestheim an.

Nächster Kurstermin >> Herbst 2019.
Informationen erhalten Sie dazu in unserer Beratungsstelle in Kornwestheim, Am Bahnhofsplatz 10, Telefon: 07154-805975-0 

Der Kurs richtet sich an Menschen, die sich mit ihrem Alkoholkonsum auseinandersetzen und etwas an ihrem Konsum verändern wollen. In 10 Sitzungen wird gelernt, den Alkohol zu reduzieren und zu kontrollieren. Die Betroffenen entwickeln persönliche Trinkpläne und legen ihre Konsummenge selbstständig fest. Vor Beginn des Kurses ist ein Einzelgespräch obligatorisch. Dazu können Sie in die Offene Sprechstunde kommen. Diese ist immer donnerstags zwischen 9 und 11 Uhr in der Beratungsstelle Kornwestheim. 

BIA Basis Intervention-Alkohol
Gruppenprogramm (10 Abende) zur kritischen Überprüfung des eigenen Konsumverhaltens. Wenn Sie Ihren Alkoholkonsum überprüfen wollen oder durch den Arzt darauf hingewiesen wurden, ist dies das entsprechende Angebot. An 10 Abenden wird zunächst das eigene Konsumverhalten überprüft. Anschließend werden zwei mögliche Ziele einer Veränderung angeboten. Die Reduzierung des Alkoholkonsums und der Nullkonsum also die Abstinenz von Alkohol. Für beide Ziele werden unterstützende Strategien vermittelt, erarbeitet und eingeübt. Vor der Aufnahme in das Gruppenprogramm ist ein Vorgespräch notwendig. Informationen erhalten Sie dazu in unserer Beratungsstelle in Kornwestheim, Am Bahnhofsplatz 10, Telefon: 07154-805975-0 

Ambulante Rehabilitationsmaßnahmen

  • Die rein ambulante Suchtrehabilitation mit einer Dauer von 12 Monaten.
  • Die ambulant-stationäre Kombinationsbehandlung verbindet eine 6-8-wöchige stationäre Phase in einer Fachklinik mit einer 12-monatigen ambulanten Hauptbehandlung
  • Die Nachsorgebehandlung folgt einer stationären oder teilstationären Rehabilitation und dauert 6-12 Monate.

Die Kosten werden i.d.R. von allen Leistungsträgern (DRV, KK) übernommen.


Tagesseminare
zu verschiedenen Themen (z.B. Rückfall, Raum für Angehörige) können gegen Entrichtung einer Gebühr besucht werden.


Motivationsgruppe
Findet jeden Mittwoch von 18-19:30 Uhr in der Beratungsstelle Bietigheim-Bissingen statt.
Keine Anmeldung erforderlich. Infos >>>

Selbsthilfegruppen
Wir arbeiten eng mit den regionalen Selbsthilfegruppen zusammen und informieren Sie über die aktuellen Angebote.


Chillout - die Jugend- und Drogenberatung

  • ein Kooperationsprojekt von Diakonie und Caritas im Landkreis Ludwigsburg
  • für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis einschließlich 26 Jahre sowie deren Angehörige und andere Bezugspersonen
  • Einzelberatung und Gruppenangebote
  • Offene Sprechstunden in Bietigheim, Kornwestheim und Ludwigsburg
  • Angebote für Kinder aus Suchtfamilien
  • Unterstützung und Beratung von Firmen oder Schulen bei der Erstellung eines Präventionskonzepts
  • Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage www.drogenberatung-chillout.de

Elternseminar "Pubertät und Rauschmittelkonsum"
- Wie gebe ich meinem Kind Orientierungshilfe?
- Wie setze ich meinem Kind Grenzen und bleibe dabei konsequent?
- Wie handle ich verbindliche Absprachen aus?
- Welche Werte und Normen vertrete ich?
- Welche Rauschmittel gibt es, wie sehen die aus und was ist gerade "in"?
- Wie kann ich mein Kind vor Rauschmitteln schützen?´
- Wie komme ich selbst gut durch die Pubertät meines Kindes?

Kosten, Termine und Anmeldung auf der Homepage www.drogenberatung-chillout.de