Sie sind hier: Stellenbörse

Stellenbörse von Diakonie und Kirche in der Region

Im Bereich der Suchthilfe bauen wir das neue Angebot "Aufsuchende Suchthilfe für Pflegebedürftige" auf. Dafür suchen wir baldmöglichst eine Soziale Fachkraft w/m.

Der Kreisdiakonieverband Ludwigsburg (KDV) ist Träger verschiedener diakonischer Beratungs- und Hilfsangebote mit über 60 Angestellten. Er wird getragen von den fünf evangelischen Kirchenbezirken im Landkreis Ludwigsburg.

 

Im Bereich der Suchthilfe bauen wir das neue Angebot „Aufsuchende Suchthilfe für Pflegebedürftige sowie für Menschen im Vor- und Umfeld von Pflege, als auch deren Angehörige“ auf. Dafür suchen wir baldmöglichst eine

 

Soziale Fachkraft m/w

(Studium der Sozialen Arbeit oder andere passende vergleichbare Qualifikation)

 

mit einem Stellenumfang von 50% befristet auf 2 Jahre. Eine Verlängerung bzw. Entfristung sowie eine Erhöhung des Stellenumfangs kann in Aussicht gestellt werden.

 

Sie werden unter Mithilfe von rund zehn Ehrenamtlichen ambulant im gesamten Landkreis Ludwigs-burg Menschen aller Altersgruppen an der Schnittstelle Sucht und Pflege niederschwellig beraten und begleiten.

 

Sie bringen mit:

  • Methodische Kompetenz in der niederschwelligen Beratung auch für Angehörige, idealerweise in Sucht und Pflege
  • Flexibles, eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten
  • Team- und Vernetzungsfähigkeit in den Bereichen Sucht und Pflege des Landkreises
  • Aktive Vertretung der Arbeit in Gremien und im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Engagement in der (Weiter-) Entwicklung und Umsetzung des neuen Angebotes
  • Interesse an der Gewinnung, Ausbildung und Anleitung von Ehrenamtlichen
  • Führerschein Kl. B bzw. FS 3 - und möglichst ein eigener PKW. (Die Anschaffung eines Projektfahrzeuges ist vorgesehen.)
  • Eine Bejahung des diakonischen Auftrages und Mitgliedschaft in einer der ACK angeschlossenen Kirche

 

Wir bieten:

  • Ein dynamisches Aufgabenfeld mit guter Vernetzung in unserem Verband, mit vielen Kooperationspartnern und mit den ehrenamtlichen Selbsthilfe-Strukturen
  • Anbindung an das multiprofessionelle Suchthilfe-Team in Bietigheim-Bissingen und Einarbeitung in das Suchthilfenetzwerk des Landkreises
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Fort- und Weiterbildungsregelung
  • Teamsupervision
  • Bezahlung nach TVÖD/KAO, incl. Zusatzversorgungskasse
  • Attraktive Zusatzleistungen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 11. Januar 2019

an das Sekretariat der Geschäftsführung, Frau Klein, Kreisdiakonieverband Ludwigsburg, Untere Marktstraße 3, 71634 Ludwigsburg, t.klein(a)kreisdiakonieverband-lb.de.

 

Weitere Informationen erhalten Sie von der Fachbereichsleitung Suchthilfe:

Mike Ullmann - m.ullmann(a)kreisdiakonieverband-lb.de.

 

Informationen über unseren Verband finden Sie unter www.kreisdiakonieverband-lb.de.

Arbeitgeber:
Kreisdiakonieverband Ludwigsburg - Geschäftsstelle -
Untere Marktstraße 3, 71634 Ludwigsburg

Telefon:
07141-9542-0
Fax:
07141-9542-995
Email:
www:

Ansprechpartner:
Tanja Klein , Telefon: 07141-9542-901 , Email: t.klein@kreisdiakonieverband-lb.de

Beschäftigungsart: Befristeter Vertrag

Anstellungsart: Teilzeit