Fahrradwerkstatt "Rad und Tat"

Reparatur von Kinder-, Jugend- und Erwachsenenrädern für Menschen mit geringem Einkommen (Tafelausweis, Städtischer Familienpass, ALG II-Bescheid) und Geflüchtete. Es entstehen ausschließlich Materialkosten.

In regelmäßigen Abständen wird in Kooperation mit der örtlichen Polizei ein Verkehrstraining für Geflüchtete angeboten.

Öffnungszeiten:
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag: 11:00 - 15:00 Uhr
Freitag: 12:00 - 15:00 Uhr

Königstraße 23 in Asperg

Projektkoordination:
Hannah Weith
Tel: 0176-11954226
email

Kreisdiakonieverband Ludwigsburg in Kooperation mit dem AK Asyl Asperg.


Termine Fahrradausgaben 2019